Raindrop-Technique

Raindrop-Bild Rand gesoftet

Die Raindrop-Technique®

… ist eine Therapiemethode, um Mikrobakterien im Wirbelsäulenhauptkanal mit den antibakteriellen Wirkungen der verwendeten ätherischen Essenzen zu ent­fernen.

In USA wird diese Methode seit mehr als 20 Jahren von Ärzten und Therapeuten  viele Rückenleiden, inklusive Skoliosis, denen scheinbar nicht abgeholfen werden kann, konnten so schon gelindert oder sogar vollständig behoben werden.
In USA wird diese Methode

Man kann sich diese spezielle Form der Massage im Freundeskreis und auch zu Hause gegenseitig verabreichen – es gibt eine Schulungs-CD dazu.

Die Raindrop-Technique kombiniert die „Federstreich-Technik” der Lakota-Indianer und die Vitaflex-Massage der Tibeter (vom hawaiianischen Heiler Stanley Burroughs wiederentdeckt mit dem Gebrauch von neun hocheffizienten Pflanzen-Essenzen, u.a. Valor, Thymian, Oregano, Basilikum, Wintergrün, Zypresse, Majoran und Pfefferminze sowie den Massageölen Aroma Siez und Ortho Ease.

Die Wirkung ist nicht nur direkt auf die Wirbelsäule ausgerichtet – tatsächlich profi­tiert der ganze Körper. Im “Winterschlaf” liegende Bakterien wie Strepto­kokken oder auch der Erreger des Pfeifferschen Drüsenfiebers können durch die Raindrop-Technique aus dem Körper eliminiert werden.

In einigen Fällen tritt der Effekt schon nach einer einzigen Anwendung ein, in schweren Fällen (mit langjähriger Krankenvorgeschichte) benötigt man bis zu einer vollständigen Wirkung acht bis zehn Anwendungen.

Spirituelle Menschen werden die Raindrop-Technique nicht nur aus gesund­heit­lichen Gründen schätzen, sondern auch aufgrund ihrer harmonisierenden, stimu­lierenden und reinigenden Wirkung auf die Zentralenergie im Rückenmarkskanal (Kundalini).

Es finden auch regelmäßig Einführungen in die Raindrop-Technique statt.
Das gehört mit zu unserem einzigartigen Wellness-At-Home-Programm.

 

Weitere Produkt-Informationen hier oder bitte per Email anfordern!

 

Comments are closed.